RegioAgrar Weser-Ems verzeichnet erfreulichen Anmeldestand zur Premiere

RegioAgrar Weser-Ems verzeichnet erfreulichen Anmeldestand zur Premiere

Neue regionale Landwirtschaftsmesse in Oldenburg
vom 24. bis 26. Februar 2016

Berlin, 28. September 2015 – Die Signale im Vorfeld der RegioAgrar Weser-Ems sind positiv. Die Messeveranstalter der neuen regionalen Landwirtschaftsmesse für Agrarunternehmer in Oldenburg und ihre Partner freuen sich über eine erlesene Ausstellerliste, darunter finden sich überregionale und regionale Unternehmen wie Westfleisch SCE mbH, Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH, Boerries GmbH & Co. KG, Hatting Germany GmbH und AGRAVIS Raiffeisen AG.

Die nach dem Vorbild der erfolgreichen AGRAR Unternehmertage in Münster gestaltete Messe stellt die Landwirtschaft der Region in den Fokus und gibt damit den Schwerpunkt für den Weser-Ems-Raum vor. Das Leitmotiv vom 24. bis 26. Februar lautet „Voraus denken. Dabei sein“. Der Veranstaltungstermin umfasst genau die richtige Zeit, um entscheidende Investitionsimpulse noch vor dem großen Saisonstart mitzunehmen. Ideelle Träger sind das Landvolk Niedersachsen und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Als Medienpartner fungiert das Wochenblatt „LAND & Forst“.

Hans-Dieter Lucas, Geschäftsführer E.G.E. European Green Exhibitions GmbH:

„In den letzten Jahren haben wir mit unseren AGRAR Unternehmertagen in Münster, der RegioAgrar Bayern in Augsburg und der MeLa bei Güstrow erfolgreich bewiesen, dass mit engagierten Partnern regionale Fachmessen ideale Orte für den Dialog der Bauern mit ihren Dienstleistern vor Ort sein können. Wir sind überzeugt, dass uns das ab 2016 auch in der Region Weser-Ems gelingen wird, zumal uns viele Unternehmen ermutigt haben, auch in Oldenburg wieder eine landwirtschaftliche Fachausstellung zu etablieren.“

Gerhard Schwetje, Kammerpräsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen:

„Oldenburg ist ein idealer Standort für die RegioAgrar Weser-Ems. An der Nahtstelle von südoldenburgischer Veredlungs- und grünlandbetonter Küstenregion gelegen, ist die Huntestadt für Schweinehalter und Rinderhalter gleichermaßen gut zu erreichen. Viele namhafte Unternehmen versprechen einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends, Techniken und Dienstleistungen. Abgerundet wird alles durch ein interessantes Fachprogramm, das auch die Landwirtschaftskammer mitgestalten wird.“

Werner Hilse, Präsident des Landvolkes Niedersachsen Landesbauernverband e.V.:

„Unsere viehhaltenden Landwirte wollen sich weiterentwickeln. Hierzu kann die RegioAgrar Weser-Ems in Oldenburg als Informations- und Diskussionsplattform hervorragend beitragen. Fragen zu Wirtschaftlichkeit, Tiergesundheit und Ressourcenschutz stehen dabei besonders im Fokus.“

Ralf Stephan, Chefredakteur LAND & Forst:

„Der fachliche Austausch mit Experten und Berufskollegen spielt für landwirtschaftliche Unternehmer eine entscheidende Rolle bei der Informationsbeschaffung. Die neue Messe bietet dafür an diesem zentralen Standort beste Möglichkeiten, zumal von der Zusammensetzung der Aussteller bis zu den Öffnungszeiten alles an die Bedürfnisse aktiver Landwirte sowie ihrer Mitarbeiter und nicht zuletzt des beruflichen Nachwuchses angepasst ist.“

Über die E.G.E. European Green Exhibitions GmbH:

Veranstalter der RegioAgrar Weser-Ems ist die E.G.E. European Green Exhibitions GmbH, ein Joint Venture zwischen der Messe Berlin GmbH und dem Deutschen Bauernverlag.

 

Weitere Informationen:
Astrid Wiebe
Pressesprecherin
Tel. +49 (0)33922-60908
E-Mail: presse@regioagrar-weser-ems.de
https://regioagrar-weser-ems.de